20.04.2013 / Weibliche E1-Jugend
Hamborn 07 - MTV RW Dinslaken 14:14 (9:6)

Im Spiel gegen den MTV RW Dinslaken ,wurde auf ein Spiel 6 gegen 6 umgestellt , da der Gegner mit "nur" sechs Spielerinnen angereist war. Fair geht vor !

Eigentlich hatten die Junglöwinnen , das Spiel im Griff - angeführt von einer sehr guten Eftelya im Tor - spielten Sie ein schönes Spiel , vergaben aber noch zuviele klarste Torchancen. So kam es wie es kommen musste - Am Ende stand ein 14:14 Unentschieden - nicht schlimm als neuer "Vize Kreismeister" des Handballkreises Rhein Ruhr - Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainerinnen.

Tore und gespielt : Lenia (3) , Eftelya , Melda , Celina , Marina (1) , Angelina (1) , Lucy (3) , Sarah , Xenia (6) , Berfin , Elma , Lena

 

-----------------------

 

20.04.2013 / WD1-Jugend
Hamborn 07 - MSV Duisburg 15:6 (8:2)

Im letzten Heimspiel der Saison und Derby gegen den MSV Duisburg - legten sich die Mädels der weiblichen D1-Jugend - noch einmal mächtig ins Zeug.
Angeführt von einer glänzend haltenden Sara Simic im Tor (unter anderen hielt Sie sieben von acht Strafwürfen des MSV) -  konnte heute jede Spielerin sich in die Torliste eintragen - dabei machte Angelina Weber ihr erstes Meistersschaftstor - Glückwunsch !
Zu keiner Zeit hatte man das Gefühl das der MSV heute im Löwenkäfig mithalten konnte. Hierbei spielte Jil Möller und insbesondere in Halbzeit 2 - Daniela Niebecker - auf der ungewohnten Linksaussen-Position ein gute Rolle und trugen sich mit insgesamt 10 Toren in die Torliste ein. Insgesamt ein Lob an die gesamte Mannschaft !

Tore und gespielt : Sara Simic (TW 1.-40.) , Angelina Weber (1) , Daniela Niebecker (4) , Jil Möller (6) , Nadina Yildirim (2) , Asiye Alegündoglu (1) , Siwa Baris (1)

 

---------------------------------

 

10.04.2013 / WD1-Jugend
Hamborn 07 - TB Oberhausen II 12:9 (4:4)

Mit nur 7 Spielerinnen (Siwa und Asiye fehlten!), davon einer Aushilfe aus der E-Jugend (Danke an Lucy) , traten die Mädels der D-Jugend im Nachholspiel gegen den TBO II an. In Halbzeit eins noch ein bißchen nervös , auch geschuldet der langen Osterpause - konnten die Junglöwinnen sich immer sicherer im Spielaufbau und im Abschluß zeigen. Trotz der etlichen insbesondere in Halbzeit eins verworfenen Bälle - und einer Phase von 14 Minuten in Unterzahl (Lucy war umgeknickt - Schade das der Gegner nicht sportlich fair handelte!) - kann man der Mannschaft ein Kompliment machen - gut gespielt !
Im Abwehrverbund gut gestanden und verteidigt (7:1 7-Meter gegen 07) - bekommen heute ein Sonderlob neben der gesamten Mannschaft - Jil und Sara !

Tore und gespielt : Sara (TW 1.-40.) , Daniela (3) , Angelina , Jil (6) , Nadina (2) , Berivan , Lucy (1)

 

-------------------------

 

Torschützenergebnis 2012/2013 WC1-Jugend

 

Torschützenkönigin Meisterschaft 2012/2013 (ohne Testspiele usw.)
Gesamtergebnis / Herzlichen Glückwunsch an alle !

Name Gesamt
 
Ronja 98
Samira 70
Laura 66
Aleyna 22
Seray 13
Sophie 11
Lisann 9
Dolunay 5
Michelle 4
Leonie 2
Vivien 1

Gesamt 301

 

--------------------------sowie-------------

 

Torergebnis (Testspiele / Turniere)

Name Gesamt

Ronja 111
Laura 64
Samira 55
Aleyna 25
Sophie 17
Seray 4
Dolunay 3
Kim 3
Anna Lena 3
Lisann 1
Sara 1

Gesamt 287

‎----------------------

 

 

15.03.2013 WC-Jugend
MSV Duisburg -Hamborn 07 8:25 (3:17)

Heute ohne Sophie (Krank) , Laura (verletzt) , Anna Lena (???) , Lena (???) - brauchten die Mädels nicht mehr als 50% anwenden um das Spiel nach Hause zu schauckeln .... letztes Meisterschaftsspiel der Saison Platz 3 in der Endabrechnung ...Fertig und nun auf in die Qualifikation zur Verbands-, und Oberliga.

gespielt und Tore : Lisann (TW) , Michelle (2) , Seray (3) Ronja (12) , Aleyna (3) , Samira (5) , Leonie , Vivien , Dolunay

 

-----------------------

 

 

 

09.03.2013 / WE1-Jugend

Hamborn 07 - HSG Duisburg Süd II 20:2 (9:2)

 

In einem insbesondere in Halbzeit zwei ansehnlichen Spiel konnte die weibliche E-JUgend trotz einiger angeschlagener Spielerinnen (krank) - ein deutliches Ergebnis erzielen.

 

Tore und gespielt : Eftelya (TW) , Lenia (2) , Marina (1) , Berfin (2) , Angelina (4) , Melda , Sarah (1) , Xenia (10) , Lucy , Lena

 

----------------------------------

 

09.03.2013 / WD1-Jugend

Hamborn 07 - HSG Duisburg Süd 9:22 (3:13)

 

Alle Spielerinnen anwesend - leider aber einige arg angeschlagen ! In Halbzeit eins noch einiges im Hinblick auf zukünftige Gegebenheiten ausprobiert (3:13) - konnte man in Halbzeit zwei wie schon in Rheinhausen gut mithalten (6:9) - leider war es aber nicht möglich

die Spielmacherin der HSG zu stoppen , die alleine 16 der 22 HSG Tore warf. Es ist zwar gut wenn eine Spielerin herausragt - letztlich wird es aber der HSG-Mannschaft selber nicht helfen - wenn nur eine Spielerin das Spiel macht !

 

Tore und gespielt : Sara , Daniela (2) , Angelina , Jil , Nadina (3) , Berivan , Asiye , Siwa (4) , Lenia , Lucy

 

-----------------------------

 

09.03.2013 / WC1-Jugend

Hamborn 07 - SG VFB/TV Homberg 23:23 (12:12)

 

In einer mit 70 Zuschauern gut gefüllten Halle ging es ins heiß erwartete Derby gegen die SG VFB/TV Homberg und um die Frage "wer ist in Duisburg besser?" - die Frage wurde mit dem gesicherten Unentschieden zu Gunsten von Hamborn beantwortet. Da wir das erste Spiel in Homberg gewonnen hatten und das Rückspiel nun 23:23 ausgegangen ist - konnten sich die "Junglöwinnen" - vor Homberg in der Tabelle platzieren und letztlich das hart umkämpfte aber sportlich faire Spiel absichern. Letztlich wäre vielleicht sogar ein Sieg drin gewesen - die Anweisungen konnten aber nicht umgesetzt werden - die Lautstärke in der Halle und auf der Tribüne war sagen wir einmal "einem Derby angemessen!" - Das Spiel lebte von seinen Emotionen und der Kampfbetonten Spielweise beider Mannschaften - unterbrochen von der schnellen Spielweise der Löwinnen , war es aber augrund der absichtlich langsamen Spielweise von Homberg - nicht möglich ein insgesamt schnelleres Jugendspiel aufzuziehen, dauerte doch jeder Angriff von Homberg 1-2 Minuten. Am Ende konnten aber alle in der Halle sagen "spannend bis zum Schluss - und das ist letztlich das schöne am Handball!"

 

Fazit : Am Mittwoch starten wir in die Vorbereitung zur Quali mit einem trainingsfreien Tag um am Donnerstag das Trainingsspiel gegen die 2 Frauen zu spielen. Das letzte Spiel der Saison am Wochenende gegen den MSV Duisburg ist der Abschluss der Saison 2012/2013 !

 

Tore und gespielt : Michelle , Leonie , Lisann (TW 1.-50. 2/2) , Sophie , Aleyna (2) , Laura (4) , Anna Lena , Samira (5) , Dolunay , Ronja (9) , Seray (1/1) , Vivien , Sara (TW)

 

--------------------------

 

 

03.03.2013 WC1-Jugend
VFL Rheinhausen - Hamborn 07 16:23 (10:12)

Ebenfalls in der ungeliebten kleinen und sehr rutschigen Halle "Mevissenhalle" - musste die weibliche C1-Jugend antreten. Ein vernünftiges Spiel in dieser Halle ist so gut wie unmöglich. Trotzdem bemühten sich die Mädels ein einigermaßen flüssiges Spiel auszuziehen und hatten eigentlich nur drei Gegner - die gegnerische Torhüterin , die förmlich Warm geworfen wurde - den Schlittschuhboden der "Mevissenhalle" - auf der kein vernünftiges und schnelles Spiel möglich ist - und die Schiedsrichterin , die sagen wir einmal "sehr viele Möglichkeiten für den VFL offen ließ!" - Fazit - trotz all dieser Widrigkeiten war dies nur ein Pflichtsieg nicht mehr und nicht weniger ! Einen Sonderlob bekommt heute Laura Taradaj , die immer mehr das verinnerlicht was Sie machen soll !

Tore und gespielt : Lisann (TW 1. - 40. 1/1) , Sara (TW 41.-50.) , Leonie , Michelle , Nadina , Aleyna (2) , Ronja (3) , Dolunay , Samira (5) , Laura (10) , Sophie (2) , Seray

 

------------------------------

 

·         03.03.2013 WD1-Jugend
VFL Rheinhausen - Hamborn 07 15:10 (7:1)

Mit nur 6 Spielerinnen fuhrt die D-Jugend nach Rheinhausen. Einige Spielerinnen waren erkrankt oder sonst wie verhindert. Kurzfristig wurde Jana Stocka aktiviert , die mit an der Halle war. Sie macht eigentlich eine Pause bis Mai 2013 und stellte sich kurzfristig bereit auszuhelfen ! Ein Danke an Jana und ein "Happy Birthday" an Daniela , die trotz ihres 13 Geburtstages in der Halle war. Somit konnten wir mit 7 Spielerinnen antreten.

Zum Spiel :
Zu Anfang musste man sich auf die doch ungewohnte Aufstellung einstellen. Trotzdem konnten die Mädels in der ungeliebten "Mevissenhalle" - gut mithalten - leider war der sagen wir einmal "Bewegungsmechanismus" - doch sehr verhalten. So kam es wie es kommen musste 1:7 zur Pause.

Eine kleine aber feine Umstellung von Interimstrainer Rainer Nick (Dennis Feldkamp war verhindert!) - brachte dann den nötigen Druck ins Angriffsspiel. Berivan wurde von der Kreisposition ins Tor gestellt - Sara , die bis dahin gut gehalten hatte - auf die RR-Position gestellt. Siwa rückte an die Kreisposition und los ging die zweite Halbzeit. Innerhalb der nächsten 20 Minuten entwickelte sich angeführt von einer glänzend aufspielenden Berivan im Tor , die nicht den Hauch von Angst hat - ein gutes Abwehrspiel , an dem sich der VFL die Zähne ausbiss - weiter wurde nun endlich das im Angriff gemacht was besprochen wurde. Völlig fertig und verschwitzt, das Spiel zwar verloren - die zweite Halbzeit mit 9:8 gewonnen - konnten die Mädels aber erhobenen Hauptes vom Feld gehen - Respekt !

Tore und gespielt : Jana , Berivan , Sara (2) , Nadina (2) , Daniela (1) , Siwa (5) und Angelina
 
-----------------------------------------

23.02.2013 WC1-Jugend

SG Überruhr - Hamborn 07 25:15 (10:9)

Rabenschwarzer Tag (Morgen!) um 9.30 Uhr in Essen Überruhr !

Alles was schief gehen konnte ging heute daneben. In Halbzeit eins trotz jede Menge an Lauf-, und technischen Fehlern noch einigermaßen gut gespielt....ging alles in Halbzeit zwei nach hinten los ! Fazit : So ist das Sportlerleben - solche Tage gibt es - abhacken fertig !

Tore : Ronja (6) , Laura (4) , Samira (3) , Aleyna (1) , Dolunay (1)

 

---------------------------

16.02.2013 WC1-Jugend
Hamborn 07 - HSG Am Hallo 43:7 (18:4)

Ergebnis ok Trainer dennoch unzufrieden !

Mit dem Ergebnis kann man leben - auch wenn dieses noch zu niedrig ausgefallen ist !
Die Anordnung im Zusammenspiel wird besser , trotzdem kann diese noch weiter verbessert werden indem man die Laufwege und das Zusammenspiel weiter verbessert. Trotz guter Abläufe wurden noch zuviele Torchancen ausgelassen - was mit mangelnder Laufbereitschaft zu tun hat.

Abwehrarbeit "zu lieb!" - auch hier wurde die Aufnahme von Gegenspielerinnen nur Halbherzig ausgeführt und nicht oder nur teilweise 100%ig ausgeführt - was mit der Einstellung zu tun hat.
Auch wenn der Gegner überfordert war, muss ich als Trainer erwarten können , dass die einstudierten
Spielzüge so langsam im 1:1-Modus auch mit dem nötigen Willen ausgeführt werden.

Dies zeigt , dass wir weiter an der Kraft und der Kondition arbeiten müssen um auf den Stand der Qualifikation zur Verbandsliga / Oberliga zu kommen - anders ausgedrückt - wenn ich in den höheren Ligen spielen möchte , muss ich auch bereit sein - dafür etwas mehr zu leisten als üblich !

gespielt und Tore : Lisann (TW 1.-25. und 37.-50. 1/1) , Sara (TW 26.-36.) , Michelle (1) , Seray (1) , Sophie (4) , Aleyna (2) , Laura (9) , Anna Lena , Samira (10) , Ronja (15) , Nadina , Leonie

 

 

---------------------------------

Hamborn 07 - Etus Wedau 13:5 (9:3)

Im Hinspiel noch knapp 9:7 gewonnen, konnten die Mädels von 07 im zweiten Spiel gegen den Etus Wedau einen deutlicheren Sieg einfahren.
Die Abwehr der Junglöwinnen stand heute, bis auf wenige Ausnahmen, von Beginn an sehr sicher und stabil. Dadurch konnten zahlreiche Bälle abgefangen und schnelle Gegenangriffe eingefahren werden. Hier klappten vorallem die langen Anspiele deutlich besser als noch in den vergangenen Spielen. Allgemein zeigt sich aber, dass das Werfen aus dem Lauf häufig noch Schwierigkeiten bereitet, sodass viele sehr gut herausgespielte Torchancen leider noch ungenutzt bleiben. Daran wird in den nächsten Trainingseinheiten gearbeitet.
Insgesamt haben die Mädels heute jedoch durchweg eine sehr gute und engagierte Leistung gezeigt, sodass alle Spielerinnen viel Spielzeit bekamen und auch den Zuschauern ein schönes und unterhaltsames Spiel geboten wurde.
Super und weiter so!! :)

 

gespielt und Tore : Eftelya , Lenia (1) , Marina (2) , Angelina (1) , Melda Naz , Sarah , Xenia (6) , Lucy Lynn (2) , Lena Marie , Celina (1)

----------------------------------------

13.01.2013 / Weibliche C1-Jugend

SG VFB/TV Homberg - Hamborn 07 13:17 (5:11)

Gewonnen aber mit Leistung nicht zufrieden !

Jede Mannschaft hat einen Angstgegner - seit langer Zeit ist dies die SG VFB/TV Homberg mit dem sich die Jung-Löwinnen immer wieder schwer taten. Im letzten Spiel gegen Homberg in der Verbandsliga Quali noch unglücklich 17:17 unentschieden gespielt - wurde nun endlich die Festung Homberg mit 17:13 genommen. Trotzdem ist Trainer Rainer Nick unzufrieden mit der gezeigten Leistung der Mannschaft. Zuviele technische Fehler im Aufbau des Angriffspiels sowie mangelnde Rücklaufbewegungen brachten Nick fast "auf die Palme" !

In Hinblick auf die bald ausstehenden Quali-Spiele zur Oberliga können wir uns solche Ausetzer nicht leisten. Einzig Torhüterin Lisann von Barany bekommt heute einen Sonderlob. Sie hielt ihre Mannschaft trotz einer 15 Minuten-Phase , wo so gut wie nichts gelang - im Spiel.

Tore und gespielt : Lisann (TW 1.-50.) , Ronja (8) , Laura (4) , Leonie , Vivien , Anna Lena ,
Samira (2) , Dolunaj , Sophie , Michelle , Seray (3)

Es fehlten : Aleyna (Schule) , Lena und Lea (unentschuldigt)

 

---------------------

 

13.01.2013 / Weibliche E1-Jugend (Bericht : Linda Stock)

 

Hamborn 07. 19:7. HSG Duisburg Süd 2
Im ersten Spiel der weiblichen E-Jugend nach der Winterpause entschädigten sich die Löwinnen für das vor den Ferien noch unglücklich verlorene Spiel gegen Rheinwacht Dinslaken und holten erneut 2 Punkte. Nach anfänglichem "Abtasten" beider Mannschaften ging Hamborn schnell mit 4:0 in Führung. Dieser Vorsprung brachte die nötige Sicherheit, sodass der Sieg zu keiner Zeit in Gefahr war, der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden und alle Mädels viel Spielzeit erhalten konnten.
Das Zusammenspiel der Mädels klappt immer besser,auch die Pass-/Fangfehler und die vergebenen Torchancen der Junglöwinnen waren heute deutlich vermindert,sodass der Positivtrend auf dem Spielfeld und auch in der Tabelle immer deutlicher wird.
Insgesamt kann man also mit dem heutigen Spiel und dem bisherigen Verlauf der Saison mehr als zufrieden sein!!

 

Es spielten für Hamborn: Eftelya,Sarah,Xenia,

Angelina,Lucy,Lenia,Melda,Berfin,Lena,Celina
Nicht dabei: Marina(krank,aber in der Halle), Elma(krank)


Weiter so, Mädels!

 

 -------------------------------

 

 

 

09.12.2012 / WC-Jugend
Hamborn 07 - SG Überruhr 28:30 (17:15)

Zu Gast heute im Löwenkäfig der Tabellenführer aus Essen Überruhr. In der letzten Saison noch deutlich verloren (4:31 und 6:23) - waren die Junglöwinnen heute dem Gegner überlegen - aber in den letzten Spielminuten zu nervös um die Punkte einzufahren. Speziell in der Schlussphase (42.-50.) - wurde zu viele klare Torchancen vergeben. Die Mädels haben ein großes Sprung in ihrer Entwicklung gemacht , haben aber in den Spielentscheidenden Minuten noch zu wenig Erfahrung um eine Führung gegen eine gute Mannschaft wie Überruhr über die Zeit zu bringen. Ärgerlich ist es schon - aber aufgrund des Spiels zu verkraften.
"Die Mannschaft hat sehr gut gespielt und das Spiel war , so waren sich alle einig - schön anzusehen - auch wenn letzt
lich die Belohung - die die Mädels verdient gehabt hätten - fehlte", so Trainer Nick.

Spielverlauf : 3:2 , 8:7 , 12:9 , 14:11 , 17:15 HZ 21:19 , 26:23 , 28:30 Ende

Tore und gespielt : Michelle , Leonie , Lisann (TW 1.-50.) , Sophie , Aleyna (3) , Laura (5) , Lena , Samira (8) , Dolunay , Ronja (12) , Vivien , Seray , Sara (TW)
---------------------------------------------

18.11.2012 / WD1-Jugend

Hamborn 07 - TV Biefang 9:22 (4:9)

Tore : Jil (4) , Daniela (3) , Nadina (1) , Siwa (1)

 

------------------------------

 

‎17.11.2012 WE1-Jugend
Hamborn 07 - TV Biefang 7:5 (3:1)

Kampfspiel vom Anfang bis zum Ende. Die Junglöwinnen sind nicht richtig ins Spiel gekommen und machten sehr viele einfache Wurf-, und Fangfehler. Ebenfalls wusste man heute nicht richtig das Handball ein Bewegungssport ist. Nun - wichtig hierbei , dass auch solche Spiele gewonnen werden. Trotzdem war Trainerin Dilan Demir heute mehr als unzufrieden , obwohl die Punkte eingefahren worden sind.

Tore und gespielt : Marina (1) , Lenia (1) , Eftelya , Celina , Elma , Berfin , Angelina (1) , Sarah , Xenia (3) , Lucy (1) , Lena

 

-----------------------------

 

Weibliche E1-Jugend

Hamborn 07 - SV Schermbeck 14:6 (6:3)

07 : Lenia (4) , Angelina (1) , Efielya , Sarah , Marina (2) , Melda Naz , Elma , Xenia (3) , Celina , Lucy Lynn (2) , Berfin (2)
----------------------------------------

Weibliche D1-Jugend (DF)

27.10.2012 Weibliche D1-Jugend
Hamborn 07 - SC Bottrop 9:10 (3:7)


Mit nur 7 Spielerinnen musste heute die D-Jugend gegen den Tabellenführer SC Bottrop antreten.

Trainer Dennis Feldkamp musste kurzfristig Ausfälle verzeichnen - dementsprechend verunsichert traten die Mädels der D-Jugend auf. Keine geschlossene Mannschaftsleistung sondern Einzelkämpfer , die nicht in der Lage waren

das trainierte umzusetzen oder miteinnander zu kämpfen um die mögliche Tabellenführung zu erspielen. So kam es wie es kommen musste und man ging mit 3:7 in die Kabine.

Eine sachliche Ansprache vom Trainer Dennis Feldkamp sowie eine Einweisung in den mannschaftssport von Mädchenwart Rainer Nick brachte dann die nötige Einstellung um hier das Spiel offener zu gestalten und evtl. die Punkte doch in Hamborn zu lassen.

Es stellt sich die Frage "Warum spielt ihr nicht immer so zusammen ?"

In Halbzeit dominierte nur noch eine Mannschaft und schaffte es tatsächlich das Spiel noch spannend zu gestalten...letztlich langte es aber nicht mehr ganz um das Spiel zu drehen , zeigt aber eigentlich was in der Mannschaft steckt wenn sie mal endlich versucht eine Mannschaft zu sein. Ich bin mir aber sicher , dass dies in nächster Zeit passieren wird.

07 : Sara (TW) , Daniela (1) , Nadina (3) , Berivan , Jana , Asiye , Siwa (5) und aus der E-Jugend Lenia und Marina
--------------------------------

06.10.2012

Weibliche D1-Jugend

MSV Duisburg - Hamborn 07 8:8 (3:5)

 

Undiszipliniertheiten - Hochmut - unkonzentriert - leichtfertig die Tabellenführung verschenkt !

 

-----------------------------------

29.09.2012
Weibliche D1-Jugend
Hamborn 07 - SG Überruhr 15:7 (9:5)

Im ersten Spiel der neuen Saison war die SG Überruhr zu Gast - Die Junglöwinnen konnten insbesondere in Halbzeit eins überzeugen und zeigten eine gute mannschaftliche Leistung - Pausenstand 9:5 - In einer schon recht guten 4:2 Deckung - die seit kurzen trainiert wird (wenn auch nicht von jeden - da man ja meint man kann schon alles !) - ist genau dies die Truppe, die hier schon der Kern der neuen D-Jugend sein kann. In Halbzeit zwei ging das Tempo ein bißchen nach unten was der wenigen Auswechselspielerinnen aus der D-Jugend geschuldet war - hier gilt ein großes Danke an die weibliche E-Jugend , die mit zwei Spielerinnen ausgeholfen hat. Insgesamt war Trainer Dennis Feldkamp mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Das Endergebnis von 15:7 geht auch in der Höhe in Ordnung !

Tore und gespielt : Daniela (5) , Siwa (7) , Nadina (2) , Jil (1) , Sara (TW 1.-40.) , Jana , Asiya , und aus der E-Jugend Lenia und Marina

 

---------------------------------------


29.09.2012
Weibliche E1-Jugend
Hamborn 07 - TuS Xanten 7:9 (6:2)

Pech im ersten Spiel !

Im ersten Spiel der Saison gegen den TuS Xanten , wussten die Junglöwinnen insbesondere im zweiten Abschnitt zu überzeugen. Leider hatten die Mannschaft viel Pech im Abschluß und konnte die Spielmacherin aus Xanten nicht ganz ausschalten. Sie alleine machte alle 9 Tore des Gegners. Trotzdem sieht man , das die Mädels sich enorm weiter entwickelt haben. Einzig die Fang und Wurftechnik muss hier natürlich noch weiter verbessert werden (E-Jugend halt!) - Insgesamt kam die Mannschaft mit der kompletten Manndeckung besser klar und konnte in Halbzeit zwei die 10 Minuten Aussetzung (11.-20.) aus der ersten Halbzeit fast ausgleichen. Leider klappte es nicht ganz und man musste sich mit Pech geschlagen geben !

Gespielt und Tore : Lenia (3) , Elma , Eftejya (TW 1.-40.) , Sarah , Marina (3) , Angelina , Lucy (1) , Berfin , Melda Naz , Celina

 

---------------------------------------